Artikel » Mitteilungsblatt » 46/09 Oman - eine spannende Tauchreise Artikel-Infos
   

Mitteilungsblatt   46/09 Oman - eine spannende Tauchreise
11.11.2009 von Sigi

Teil 2: Das Abtauchen
Schon die Fahrt zu den Tauchplätzen war eine Reise wert: Mit dem Schnellboot vorbei an zerklüfteten Felsen, riesigen Blöcken, die irgendwann abgebrochen waren, steilen Nadeln, die senkrecht aus dem Meer ragten! Darüber hielten See- und Fischadler Ausschau nach Beute, ab und zu sprangen Delfine oder Rochen aus dem ruhigen Wasser! Dieses Gebiet wird erst seit wenigen Jahren überhaupt betaucht Es gibt nur eine kleine Tauchbasis, dafür jede Menge Tauchplätze, die zum Teil nur wenig oder noch gar nicht bekannt sind. Hier zu tauchen heißt Pionier sein, entdecken und erkunden!
Unter Wasser bot sich die gleiche felsige Landschaft, und sie war von unzähligen Fischen bewohnt! Wow! Wimmelbilder! Leichte Strömung trug uns vorbei an dicht besiedelten Korallenstädten, unter den Felsen lauerten Hummer und Krabben, aus den Löchern äugten Muränen jeder Couleur, zwischen den Blöcken tummelten sich Barsch, Kaiser, Fledermaus & Co.! Schwer zu sagen, wer da mehr staunte: wir oder die Fische, die wahrscheinlich zum ersten Mal einen Taucher vor ihren Augen hatten.
Und die ganz Großen? Die konnte man leider nur erahnen. Zum Blauen raus war der Vorhang zu, große Mengen an Plankton versperrten die Sicht! Schade! Denn der Tisch war gedeckt und sie waren mit Sicherheit nicht weit!


Sigi Blubb



Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben